Ski Alpin - Ausbildungsinhalte

Neue Grundlagen, neue Technik:
Modernes Skifahren nach den Technik-Richtlinien des Deutschen Skilehrer Verbandes

Einführung und sachgerechter Umgang mit passendem Material:
Richtiger Umgang mit neuem Material lernen, z.B. Einsatzmöglichkeiten der verschiedenen Skiarten kennen lernen

Verbesserung der eigenen Technik:
Verbesserung des eigenen Skikönnens für mehr Freude und Sicherheit beim Skifahren

Varianten Skifahren:
Skifahren abseits der Pisten

Tiefschneefahren:
Skifahren in seiner schönsten Form, das schwerelose und lautlose Gleiten durch unverspurten Schnee, der Traum aller Skifahrer

Freude am Skifahren bei unterschiedlichen Schnee- und Pistenverhältnissen:
Anpassung der eigenen Technik an unterschiedliche Schnee- und Pistenbedingungen

Sicherheit im Schwierigkeitsgrad der jeweiligen Geländegegebenheiten: Umstellung und Erweiterung der eigenen Technik, dass auch ein Steilhang sicher beherrscht werden kann

Buckelpistenfahren:
Richtige Buckelpisten-Technik

Gesundheitsbewusstes Skifahren, Ökonomisches Skifahren:
Gelenksschonendes und trotzdem genussvolles Skifahren, auch für ältere Skifahrerinnen und Skifahrer

Reha-Skifahren nach Verletzungen:
Ein langsames und schonendes Wieder-Heranführen an das Skifahren nach Verletzungen

Ski-Rennlauf: Riesentorlauf und Slalom nach der Modernen Rennschule:
Sich einmal fühlen wie ein Rennläufer - Rennlauf-Technik kennenlernen und mit dem Eigenkönnen vergleichen.